WUNDEN

Unsere Haut ist etwas Besonderes, denn viele Wunden heilen ohne großes Zutun von allein wieder ab, da der Reparaturprozess unseres Körpers sofort anspringt. Anders sieht das bei chronischen Wunden aus. Diese heilen nur sehr schwer und bedürfen einer intensiven Pflege. Unser oberstes Ziel ist es, die Wunde so schnell wie möglich zu schließen, damit das Risiko für Infektionen sinkt und Sie bald wieder aktiv am Leben teilnehmen können.

In unserer Klinik beschäftigen wir uns zudem unter anderen mit der regenerativen Medizin und Biosurgery. PRP, Nanofat, Rigenera® oder Radiofrequenz gehören zu diesem Feld, denn die Behandlungen benötigen keinen großen operativen Eingriff, haben aber trotzdem eine beachtliche Wirkung, was die Wundheilung betrifft.

Ist die Wunde zu groß, sodass diese nicht komplett zuheilen kann, bleibt oftmals nur noch eine Hauttransplantation übrig. Weiteren Möglichkeiten der Wundverschluss können eingesetzt werden wie lokale Lappenplastik, was bedeutet, dass die Spenderregion in der unmittelbaren Umgebung der zu behandelnden Wunde liegt, und die freie Lappenplastik, bei der das Gewebe von einer Stelle stammt, welche sich nicht in der Nähe der Wunde befindet. Mittels Mikrochirurgie schließen wir das Gewebe wieder an den Blutkreislauf an.

Wir beraten Sie gerne persönlich.

© 2019 W Plastic Surgery | Kontakt | Impressum | Disclaimer | Webdesign Cuivré